Sportpool Wien Logo

Mit dem Sportpool Wien zu den Olympischen Spielen

60 Sportlerinnen und Sportler profitieren von privatwirtschaftlicher Förderinitiative. Athleten bei Olympischen Sommerspielen in London vertreten.

Die Sportexpertinnen und -experten Eva Janko, Christoph Schmölzer, Sonja Spendelhofer, Claudia Kristofics-Binder, Andrea Scherney, Nik Berger, Alex Antonitsch und Christoph Morawec haben entschieden: 60 der besten Sportlerinnen und Sportler Wiens aus 23 verschiedenen Sportarten werden ab sofort vom Sportpool Wien unterstützt. Bei der Entscheidungssitzung wurden 17 Athletinnen und Athleten verlängert oder neu ins Team aufgenommen. Darunter auch Wiens Judo-Olympiahoffnung Hilde Drexler, die von der Leistungsklasse 2 in die Leistungsklasse 1 aufstieg.

Hauptaugenmerk galt auch heuer wieder erfolgreichen Nachwuchssportlern aus olympischen Sportarten: So konnten neun Sportlerinnen und Sportler wie beispielsweise der Leichtathlet Ali Hofmann oder die Kanutinnen Sabine und Kathrin Bachmayer in die Nachwuchsklasse 1 eingestuft werden. Neu im Team ist unter anderem auch Schwimm-Talent Conni Rott, die mit Felix Nussbaumer bei den Herren, die Nachwuchs-Bewerbe im heimischen Schwimmsport dominiert.