Sportpool Wien Logo

Der Sportpool Wien startet in die dritte Saison!

Unter dem Motto „Erfolge für unsere Stadt“ fördert der Sportpool Wien derzeit die 60 besten und hoffnungsvollsten SportlerInnen Wiens. Im Rahmen von monatlichen Unterstützungen in vier verschiedenen Leistungsklassen werden vor allem SportlerInnen aus Olympischen Sportarten auf dem harten Weg zur nationalen und internationalen Spitze begleitet.

„Über den Sportpool Wien werden unsere Aushängeschilder und unsere Nachwuchshoffnungen optimal unterstützt. Erfolge im Sport sind sehr wichtig für unsere Stadt, denn sie geben Identität und motivieren Menschen zu Sport und Bewegung“, sagt Sportpool-Präsident Christian Oxonitsch.

Der Sportpool Wien ist eine 2010 gegründete, unabhängige Sportförderung, die zusätzlich zur Landessportförderung besteht. Er wird ausschließlich durch Mittel der sportbegeisterten Wirtschaft gespeist, öffentliche Förderungen fließen nicht in den Sportpool. Namhafte Unternehmen wie Ströck Brot, der VWZ-Verlag, die Casinos Austria AG, die Raiffeisen-Landesbank, die Wien Holding, Wien Energie, die Wirtschaftskammer Wien und der Bohmann-Verlag sind die treuen Partner des Sportpool Wien.

Sportpool-Initiatorin Anja Richter: „Ich möchte mich bei unseren Partnern ganz herzlich für das Engagement im Sportpool Wien bedanken. Professionelles Training ist gerade in Sportarten, die nicht so sehr in der Öffentlichkeit stehen, oftmals nicht leicht möglich. Hier ist jede Unterstützung für die SportlerInnen sehr wertvoll.“

Im September 2012 findet die nächste Einstufung statt. Voraussetzung für eine Förderung durch das Sportpool Wien ist die Erfüllung der Förderkriterien. Ein achtköpfiger ExpertInnenbeirat mit ehemaligen Wiener WeltklassesportlerInnen wie beispielsweise Eva Janko, Alex Antonitsch, Claudia Kristovics-Binder und Nik Berger entscheidet über die Anträge. Anträge einreichen kann man noch bis spätestens 31. August 2012.