Sportpool Wien Logo

Verabschiedung der Wiener Sportler für Olympia 2018

Die zwei Sportler aus Wien, Lukas Pachner und Ekemini Bassey, wurden am 24.1. im Casino Wien verabschiedet.

 

Sportpool Wien Präsident Abg. z. NR Kai Jan Krainer und Casino Wien Direktor Ing. Reinhard Deiring begrüßten die Gäste. Sportstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny überreichte Ekemini Bassey und dem Präsidenten des Wiener Skiverbands, Dr. Hermann Gruber, in Vertretung von Lukas Pachner, der aufgrund des am kommenden Wochenende stattfindenden Weltcups in Bansko (BUL) nicht anwesend sein konnte, den Wiener Rathausmann als Glücksbringer. Auch BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer und Mag. (FH) Anja Richter, Vorsitzende der Expertenkommission des Sportpools Wien wünschten allen Sportlern erfolgreiche Olympische Spiele.

„Wir freuen uns, dass unter den Sportlerinnen und Sportlern ein vom Sportpool Wien geförderter Sportler an den Olympischen Spielen in Südkorea teilnimmt“, so Kai Jan Krainer. Lukas Pachner wird seit dem vergangenen Jahr vom Sportpool Wien gefördert. Er tritt am 15. Februar in seiner Disziplin Snowboard Cross an und Bassey am 25. Februar im Viererbob.

Sportpool Wien wünscht allen Sportlerinnen und Sportlern des österreichischen Teams viel Erfolg bei Olympia 2018!

 Verabschiedung Olympia  Verabschiedung Olympia_2 Lukas Pachner

(c) Christian Jobst